Auch in der katholischen Kirchengemeinde St. Michael Hausen waren Anfang Januar die Sternsinger unterwegs, um den Menschen den Segen Gottes zu bringen und für Kinder in der Not zu sammeln. Im Rahmen festlicher Gottesdienste fanden am 2. Weihnachtstag in der St. Josefskirche in Fichtenberg die Aussendungsfeier und an Dreikönig in der Pfarrkirche St. Michael in Hausen der Dankgottesdienst für die Sternsingeraktion in der Pfarrgemeinde St. Michael statt. In den Gemeinden Oberrot und Fichtenberg waren insgesamt 39 Kinder und Jugendliche mit 13 Begleitpersonen in 11 Gruppen unterwegs. Als Heilige Drei Könige brachten sie mit dem Kreidezeichen C+M+B den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammelten für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. Das Ergebnis der diesjährigen Sammlung ist wiederum sehr gut ausgefallen: Mit 4.743,95 € haben die Sternsinger der Kirchengemeinde erneut einen großen Spendenbetrag für die bedürftigen Kinder gesammelt! Zusammen mit der Sternsingerkollekte an Dreikönig konnten insgesamt 4.930,52 € an die bundesweite Sternsingeraktion überwiesen werden. Unsere Bilder zeigen die Fichtenberger Sternsinger nach dem Aussendungsgottesdienst am 2. Weihnachtstag und die Sternsinger aus Oberrot und Hausen nach dem Dankgottesdienst an Heilig Dreikönig in der Pfarrkirche Hausen.

Bilder und Text: fz

Unsere Pfarrkirche St. Michael feierte am Sonntag, den 25. September 2016 ihren Namenstag. In diesem Rahmen wurden unsere neuen Pastoralreferenten Veronika und Sven Brückner der Gemeinde vorgestellt. Umrahmt wurde der Festgottesdienst durch den Kirchenchor von St. Michael. Im Anschluss an den Festgottesdienst fand im Dorfgemeinschaftshaus ein Gemeindenachmittag statt. Vielen Dank hierfür den fleißigen Bäckern und Helfern.

Pater Tomy hat am 10. Juli 2016 Kerstin Brunsch und Nevan Maurer als neue Ministranten aufgenommen. Weitere Ministranten hat Pater Tomy für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet.

Am 10. April 2016 feierten in Hausen in St. Michael 10 Kinder ihre erste Heilige Kommunion. Weitere Bilder finden Sie ab sofort in unserer Galerie (Erstkommunion).

  

Am 18. April 2016 machten die Kommunionkinder einen Ausflug zur Comburg. Auch hiervon haben wir einige Bilder für Sie in der Galerie (Ausflug).

 

Auch dieses Jahr beteten wieder, trotz nasskaltem Wetter, etwa 30 Gläubige der Seelsorgeeinheit den Kreuzweg zur Hausener Stielbergkapelle.

Die Ölmesse 2016 des Dekanats fand dieses Mal in Hausen statt. Nach einem Gottesdienst unter Mesnerpräses Pfarrer Funk und Pater Tomy wurden die vormittags in Rottenburg von Bischof Fürst geweihten Öle Chrisam, Katechumen und Krankenöl an die Kirchengemeinden des Dekanats verteilt. Anschließend ging es ins Dorfgemeinschaftshaus. Nachdem sich alle an dem von den Hausener Mesnerinnen vorbereiteten Buffet gestärkt hatten, ging es noch zu den Wahlen. Herr Enderer wurde als Kandidat für Mesnervertretung in der Diözese gewählt. Als Vertreter im Dekanat wurde wieder das bewährte Team Frau Wiener, Frau Schürger und Frau Schlecker wieder bestätigt.